Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

§ 1.1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Edward Molloy und dem Besteller, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Edward Molloy nicht an, es sei denn, die abweichenden Bedingungen werden seitens Edward Molloy ausdrücklich in schriftlicher Form anerkannt.

§1.2. Ansprechpartner:

Luxury-Park (Edward Molloy Jun.)
Frankenallee 145
60326 Frankfurt

E-Mail info@luxury-park.de

Geschäftführer Edward Molloy Jun.

UST.-IdNr. DE 234596622

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Telefonnummer: +49 (0) 171/ 3810027

oder per email an : info@luxury-park.de

§ 2 Angebot und Preise

(1) Sämtliche Leistungsmerkmale der angebotenen Artikel sind ausschließlich im jeweiligen Angebotstext im unmittelbaren Zusammenhang mit dem angebotenen Artikel zusammengefasst.

(2) Die Angebote stehen in der Regel nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sollte ein Angebot zusätzliche Textbestandteile in einer Fremdsprache enthalten, gilt im Zweifel der deutsche Angebotstext.

(3) Die Darstellung der Artikel entspricht, soweit technisch möglich, dem realen Produkt. Dies betrifft insbesondere die Form, Farbe, Schliff und Reinheit der Abbildungen. Abweichungen davon sind - etwa durch unterschiedliche Farbeinstellungen der verwendeten Hardware (z.B. LCD Monitore und Grafikkarten) - möglich. Die fotografischen Abbildungen sind vergrößert oder verkleinert, die Realmaße sind der detaillierten Artikelbeschreibung zu entnehmen.

(4) Unsere Preise sind ausnahmslos Bruttopreise, beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt) und verstehen sich zzgl. der Versand und Verpackungskosten, die separat im Angebot angegeben sind. Mit der Ware erhalten Sie zugleich eine Rechnung, in welcher die MwSt. ausgewiesen wird. Beim Export unserer Artikel in die Schweiz, kann nach Absprache mit dem Käufer auch die MwSt. vom Zuschlagspreis bzw. Sofortkaufspreis abgezogen werden.Grundsätzlich sind alle Nachbildungen & Plagiate für den Verkauf in den Ländern ausgeschlossen in denen der Urherberschutz jeweiliger Länder verletzt würde.

(5) Wir geben bei allen Produkten die Größe immer in "cm" an. Diese werden von unseren Händlern übernommen und können im Einzelfall im niedrigen %-Bereich abweichen. Sollte die Größenangabe bei einem Kauf entscheidend sein bitte wir diese explezit zu erfragen. Dies gilt insbesondere für unsere angebotenen Bauelemente und Marmorkamine.

(6) Wir möchten darauf hinweisen dass kleinere Absplitterungen und Farbabweichungen bei dieser Art Möbel üblich, teils sogar gewollt sind. Dies bei alten Hölzern nicht auszuschließen ist. In solchen Fällen gewähren wir grundätzlich keinen Rabatt. Dies gilt ausdrücklich auch für Sonderanfertigungen aller Art da man die Strukturen von Holz und Marmor vorher nicht erahnen kann. Wir weisen zusätzlich darauf hin, dass der Großteil der von uns angebotenen Möbel aus antikem Holz bestehen oder gefertigt wurden.

§ 3 Vertragsschluss sowie Erkennung und Korrektur von Eingabefehlern

(1) Edward Molloy behält sich vor bei Fehlern in der Artikelbeschreibungen, die nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigket beruhen vom Kaufvertrag zurück zu treten. Ein Anspruch auf Schadensersatz wird ausgeschlossen.

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher: 

Wenn Sie zu privaten Zwecken, als Verbraucher, bestellen, sind Sie an Ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie diese fristgerecht innerhalb von 2 Wochen widerrufen haben.

Ausübung des Widerrufs:

Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von 2 Wochen gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Edward Molloy

Im Gaesschen 1

56283 Kratzenburg

Fristbeginn:

Der Lauf der Widerrufsfrist beginnt keinesfalls, bevor der Verbraucher die Mitteilung der Widerrufsbelehrung in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) als gesondert erteilte deutlich gestaltete Belehrung erhalten hat.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Die Kosten betragen 129,- Euro je angefangene Europalette bei Speditionsware, 49,- Euro pauschal für Paketware. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Rücksendungen müssen in der Originalverpackung verschickt werden.

Kein Widerrufsrecht oder Umtausch bei Sonderanfertigung. Bei Sonderanfertigung ist kein Widerruf möglich. Wir empfehlen Ihnen daher uns vorab zu fragen.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

(1) Einzelheiten hinsichtlich der Art der Zahlungsmöglichkeiten sind in unmittelbarem Zusammenhang mit der bzw. den angebotenen Artikeln aufgeführt.

(2) Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Der Versand der Ware erfolgt erst nach Eingang der Gegenleistung, einschließlich der Versandkosten, auf dem nachstehenden Konto:

(3) Sollte ein Artikel nicht binnen einer Woche nach Gebotszuschlag via Überweisung oder PayPal bezahlt worden sein behalten wir uns das Recht vor den Auftrag zu stornieren.

Sparkasse Simmern

Kontoinhaber: Edward Molloy

(3) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Edward Molloy.

§ 6 Lieferbedingungen

(1) Die Lieferung erfolgt, wie in den folgenden Absätzen angegeben, kurzfristig nach Zahlungseingang. Sollte während der Angebotslaufzeit ein Artikel beschädigt werden oder abhanden kommen, so behalten wir uns für den Fall, dass der Artikel von uns weder in wirtschaftlich sinnvoller Weise wiederbeschafft bzw. Wert erhaltend repariert noch durch einen gleichartigen Artikel ersetzt werden kann, den Rücktritt vom Kaufvertrag vor. Gleiches gilt für Verlust und Beschädigung auf dem Versandweg zum Käufer.

(2) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die angegebene Lieferadresse. Abweichende Lieferadressen bedürfen der Bestätigung durch Edward Molloy. Eventuell entstehende Mehrkosten durch die Angabe einer falschen Adresse sowie dem Annahmeverzug bzw. einer Annahmeverweigerung des Käufers gehen - zuzüglich den im Angebot angegeben Versandkosten - zu dessen Lasten.

(3) Alle Produkte werden gegen Berechnung einer im jeweiligen Angebotstext angegebenen Versandkostenpauschale mit einer Spedition oder einem Paketdienstanbieter (Frachtführer) ausgeliefert. Die angegebene Versandkostenpauschale bezieht sich auf eine deutschlandweite Lieferung ohne Inseln. Für den Versand ins Ausland oder auf die deutschen Inseln fallen gesonderte Versandkosten an, die vor Abgabe eines Gebotes zu erfragen sind.

(4)Die Übergabe der Sache durch Edward Molloy an die Spedition oder den Paketdienstanbieter erfolgt werktags innerhalb von drei Tagen nach Zahlungseingang. Sollten Feiertage oder Wochenende dazwischen liegen, kann sich der Zeitraum entsprechend verlängern. Die Lieferzeiten der Spediteure und Paketdienstanbieter schwanken stark und sind oft abhängig von äußeren Umständen.
Da wir nach Übergabe an die Spedtion oder den Paketdienstleister keinen Einfluß mehr auf die Lieferzeit haben, können wir keine verbindlichen Angaben zu der Lieferzeit tätigen.

(5) Die ausgelieferte Ware ist während der Lieferung vor Beschädigungen oder Verlust versichert. Auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers können alle Sendungen auf dessen Kosten höher versichert werden.

(6) Bitte beachten Sie, dass die Lieferungen, die durch eine Spedition erfolgen nur bis zur Bordsteinkante angeliefert werden. Wir bitten Sie, die Ware sofort nach Erhalt auf ihren Zustand zu prüfen. Bei einem Transportschaden lassen Sie den Sachverhalt direkt und im Beisein des Zustellers aufnehmen. Die Entsorgung der Transportverpackung, soweit vorhanden, ist vom Käufer zu übernehmen.

(7) Die Angabe der Versandkosten für Türen, Pavillons, Skulpturen, Betten und Kamine erfolgt nach Bekanntgabe der Lieferadresse und Kostenvoranschlag der Spedtion.

(8) Erfolgt die Lieferung durch eine Spedition, wird der Empfänger vor der Auslieferung telefonisch avisiert. Bei der Avisierung wird ein Liefertag vereinbart, so dass der Empfänger dafür sorgen kann, dass am entprechenden Liefertag eine Person zur Annahme der Bestellung anwesend ist.
Die Lieferung erfolgt Werktags ( Montags - Freitags ) zu den Geschäftszeiten der Spedition bis frei Bordsteinkante.
Alle Sonderleistungen wie z.B. Zeitfenster für Anlieferung, Auslieferung ausserhalb der oben angeben Zeiten oder an Wochenenden sowie Zustellung bis frei Verwendungsstelle, hat der Besteller vorab mit Edward Molloy zu vereinbaren. Sie werden seitens Edward Molloy ausdrücklich in schriftlicher Form anerkannt und seperat in Rechnung gestellt. Die Mehrkosten hierfür trägt soweit nicht anders vereinbart der Besteller.
Eventuell entstehende Mehrkosten durch Nichtanwesenheit des Bestellers trotz telefonischer Avisierung gehen zu dessen Lasten.

(9) Erfolgt die Lieferung durch einen Paketdienstanbieter erfolgt bei Nichtanwesenheit entweder ein zweiter Zustellungsversuch oder der Besteller erhält eine schriftliche Benachrichtigung und die Lieferung kann dann beim nächstgelegenen Paketshop der Dienstleisters abgeholt werden.     

§ 7 Gewährleistung und Haftungsausschluss

(1) Bei Leistungsstörungen in Bezug auf die verkaufte Ware, einschließlich etwaiger Mängel an der Sache, gelten grundsätzlich die gesetzlichen Vorschriften, soweit in den folgenden Absätzen nichts anderes geregelt ist.

Innerhalb der Gewährleistungsfrist sind wir bei Mängeln, die der gesetzlichen Gewährleistung unterliegen, zur kostenfreien Nacherfüllung, d.h. zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung nach Ihrer Wahl verpflichtet, wobei das Wahlrecht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen beschränkt sein kann. Sind wir zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über eine angemessene Frist hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Rabatt werden generell nur gewährt für Schäden bis 10% des Kaufpreises. Schäden darüber hinaus werden auf unsere Kosten zurückgenommen, repariert und neu zugestellt. Wir bitten um Verständnis, dass die Rabatt Grenze nicht verhandelbar ist. Die Schäden hier bei uns vor Ort in jedem Fall besser und günstiger repariert werden können als beim Schreiner vor Ort.

(2) Sollte eines unserer Produkte in Ausnahmefällen – gleich aus welchem Grund – nicht lieferbar sein, wird der betroffene Kunde rechtzeitig informiert. Gegebenfalls geleistete Vorauszahlungen werden selbstverständlich kostenfrei erstattet. Ein Anspruch auf Schadenersatz wegen der nicht möglichen Lieferung sowie für sonstige Pflichtverletzungen, einschließlich dem Bestehen eines Mangels, die auf einfacher Fahrlässigkeit von Edward Molloy, seines gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, ist ausgeschlossen. Entsprechendes gilt auch für die persönliche Haftung gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Edward Molloy .

(3) Wir haften unbeschadet der vorstehenden und nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben haben, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

§ 8 Gerichtsstandsklausel

Ist der Kunde Unternehmer, so ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis von Edward Molloy und dem Kunden das für den Kreis Simmern sachlich zuständige Gericht. Ist der Kunde Verbraucher, so ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis von Edward Molloy und dem Kunden das für den Wohnsitz des Kunden sachlich zuständige Gericht

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, diese Bestimmungen durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlich von ihnen Gewolltem möglichst nahe kommt, Entsprechendes gilt, wenn sich herausstellt, dass die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzungsbedürftige Lücken enthalten.

Ende der allgemeinen Geschäftsbedingungen